Newsletter RADAR - Ausgabe 09/2021

Partner, Projekte und Perspektiven - die Energieküste in eigener Sache. Wann können wir Sie hier vorstellen?

Syn-Energien

Sonnige Verstärkung

Clevere Sonnenanbeter:

Die Energieküste begrüßt in den Reihen ihrer neuen Mitglieder die SunOyster Systems GmbH (SOS) mit ihrem innovativen Solartechnologie-Projekt.

Die von dem Halstenbeker Unternehmen entwickelte „SunOyster“ kombiniert das Beste aus bereits bestehenden Systemen in einer Anlage. Die SunOyster folgt zwei-achsig ganztägig der Sonne und wandelt ihre Energie in Strom und Wärme um. 

An Erfrischung ist auch gedacht: Die erzeugte solare Wärme lässt sich mithilfe einer thermischen Kältemaschine sehr wirtschaftlich in Kälte umwandeln. Bei starkem Wind, Sturm und in der Nacht sichert sich die SunOyster automatisch in eine Schutzposition - genau wie eine Auster ihre Schalen schließt. Daher kann sie auch auf dem Logenplatz für Solarenergie aufgestellt werden: dem Dach. Insgesamt, so SOS, sei die Flächenausnutzung mit der SunOyster mindestens doppelt so hoch als bei herkömmlicher PV. In Regionen mit sehr guter Strahlung sogar das 3-4-fache höher.

>> 3-D Animation SunOyster

>> Website Sunoyster

Weitere Themen